Klassenfahrt der 6B in die Vogesen

24.07.2017 Uhr

Klassenfahrt der 6B in die Vogesen

Baumklettern, Felsklettern und Schwimmen im Lac Vert - Linda Metzger und Anni Riedel berichten von der spannenden Klassenfahrt der 6B in die Vogesen mit ihren Klassenlehrern Frau Eberhardt-Lange und Herrn Furrer.

Montag 03.7.

Am Montag treffen wir uns um 9:30 Uhr an der Schule. Mit dem Bus fahren wir bis zu einem Parkplatz kurz vor dem Schildmatt. (Eine ehemalige Alm am Fuße des Vogesenkammes in der Nähe von Col de la Schlucht) Dort treffen wir unsere Erlebnispädagogen (Luisa, Maraike und die Praktikantin Jessica). Sie geben uns zwei GPS-Geräte, mit denen wir mit Hilfe entsprechender Koordinaten zur Hütte finden sollen. Als wir schließlich da sind, besprechen wir die Regeln und machen die Zimmereinteilung. Nach dem Mittagessen geht es weiter mit Kennenlernspielen. Manche bauen Biwaks, um darin zu schlafen, andere erkunden die Gegend. Nach dem Abendessen machen wir ein Lagerfeuer, spielen Nachtspiele und gehen danach ins Bett.

Dienstag 04.7.

Am Morgen sind wir alle sehr müde, da wir uns nicht wirklich an die Nachtruhe gehalten haben. Das ist nicht sehr gut, da uns eine große Wanderung bevorsteht. Gestärkt durch ein Frühstück mit Müsli und Brot laufen wir los. Circa 3h brauchen wir vorbei an den Seen Lac Vert und Lac Noir bis zum Taubenklangfels, ein hoher Fels nahe des Schildmattes. Dort machen wir eine Pause. Auf dem Rückweg verlaufen wir uns im Wald. Als wir wieder auf dem richtigen Weg sind, finden wir bald zu unserer Hütte zurück. Nach einer langen und anstrengenden Wanderung können wir endlich wieder in unsere Zimmer und draußen spielen. Am Abend kochen als Belohnung Luisa, Jessica und Maraike für uns. Es gibt Reis mit Aubergine, Ananas, Champignons, Karotte und Kartoffeln. Danach sitzen wir wieder ums Lagerfeuer und besprechen den nächsten Tag. An diesem Tag geht es ein bisschen früher ins Bett, jedoch wird es mal wieder nicht so schnell ruhig...

Mittwoch 05.7.

In dieser Nacht schlafen wir besser und länger. Daher setzen wir uns gut gelaunt an den von dem Küchendienst gedeckten Tisch. An diesem Tag gibt es Workshops: nämlich Bogenschießen, Baumklettern und „Aussetzen“. Bei diesem Workshop werden wir mit verbundenen Augen ins Auto gesetzt und zu einem Parkplatz gefahren. Von dort aus sollen wir mit Kompass, GPS-Gerät und Landkarte zur Hütte zurückfinden. Dabei spielen wir das Apple-Ei-Spiel. Dabei fangen wir mit einem Apfel an, den wir gegen etwas anderes Eintauschen sollen. Die eine Gruppe kommt mit Metro- Tickets für Paris zurück. Die andere mit Keksen. Bei dem Projekt Baumklettern kann man gesichert einen 20 m hohen Baum hochklettern. In der Baumkrone Befindet sich ein Gästebuch, Bei dem man den Namen eintragen kann. Beim Bogenschießen gibt es eine Zielscheibe auf die man treffen muss. Das ist gar nicht so einfach. Am Abend gibt es leckere Pizza. Nach dem Essen spielen wir Fußball oder gehen in den Wald. Nach einem erlebnisreichen Tag steigen wir in unsere Betten.

Klassenfahrt der 6B in die Vogesen

Donnerstag 06.7.

Wie jeden anderen Morgen stehen wir auf und setzen uns an den Tisch. Heute sollen die gleichen Workshops stattfinden wie am vorherigem Tag. Es gibt nur Felsklettern anstatt Baumklettern. Es wird vereinbart, dass sich Nachmittags alle am See Lac Vert zum Baden treffen. Das Schwimmen ist für alle eine schöne Erfrischung. Als wir dann alle wieder bei der Hütte sind, gibt es schon sehr bald Abendessen.

Freitag 07.7.

Abreisetag! Also heißt es putzen. Nach dem Frühstück geht es schon direkt an die Arbeit.   Klos, Zimmer alles muss geputzt werden. Nachdem (fast) alles sauber ist, machen ein paar von uns eine Wasserschlacht. Unsere Flaschen füllen wir immer bei dem Brunnen vor der Haustüre auf. Über unseren Köpfen leeren wir sie wieder aus...

Noch ohne Mittagessen laufen wir nach dem Abschied zu dem Parkplatz, bei dem der Bus uns ausgesetzt hat. Die Busfahrt verläuft eindeutig ruhiger als die Hinfahrt. An der Schule wieder angekommen, werden alle von den Eltern abgeholt. Wir bedanken uns bei den Sozialpädagogen und unseren Klassenlehrern Herr Furrer und Frau Eberhardt für so ein schönes Erlebnis!

 Linda Metzger (6B) und Anni Riedel (6B)

 Linda Metzger (6B) und Anni Riedel (6B)

Aktuelle Termine

MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
nffg-frbrgd

Links

Social Media