KS1-Studienfahrt Südfrankreich: nass, aber rund!

13.05.2016 Uhr

2015 - 2016 FG Ardèche (227)

Auf dem Programm standen eine spektakuläre Kanufahrt über denChassezacimDépartement Ardèchein der RegionAuvergne-Rhône-Alpes,mit seinen bizarren Felsformationen, denfalaises de Chauletgeschaffen durch fluviale Erosion, ein Paradies für alle Kletterbegeisterte -, Klettertouren vor Ort und eine Höhlenbegehung imAven de Cotepatiere

Doch die Dinge fielen buchstäblich INS WASSER...: nämlich dem, der überbordenden Fluten in der Schwemmebene des nun reißenden Chassezacs: wahrscheinlich mehr als 50mm Niederschlag täglich erwartete die kleine, aber feine Studienfahrtgruppe Südfrankreich, die unter Anleitung des ortskundigen Herrn Mikuletz und sprachundigen Herrn Delvaux de Fenffe unverdrossen die Zeltpflöcke in den weichgespülten südfranzösischen Boden rammte... Doch der Reihe nach

2015 - 2016 FG Ardèche (323)

Fröhlich und gut gelaunt brach die Studienfahrtgruppe der KS1 mit kompaktem Reisebus in den französischen Süden auf, lauschte nach wenigen Stunden Fahrt bereits französischen Deklamationen der sophokleischen Antigone im antiken Théâtre romainvonOrangebesuchte das mittelalterlicheAvignonwo man sich auf eine sensationell exquisite Pizza in der historischen Altstadt verabredete), erkundete denPont du Garddurchstreifte das Amphitheater und die Altstadt vonNîmesum nach zahlreichen kulturellen Highlights imDépartement Ardèche "vor Anker" zu gehen

2015 - 2016 FG Ardèche (176)Doch kaum war die FG-Zeltstadt in wenigen trockenen Minuten errichtet, dräute bereits unheilverkündend der schwarze Horizont, mahnende Ankündigung bevorstehender Sintfluten, die die Gruppe bald unerbittlich durchtränken würden... Mit prophetischer Weitsicht drängte Herr Mikuletz seine Schützlinge kurz vor der beginnenden Dämmerung noch zur Besteigung der nahegelegenen Felswände, die wir so tatsächlich das einzige und letzte Mal trockenen Fußes erreichen sollten

2015 - 2016 FG Ardèche (275)

Doch trotz des nun einsetzenden, monströsen, nicht enden wollenden Wolkenbruchs erwies sich das soziale Gefüge der Studienfahrtgruppe als bemerkenswert zäh, improvisationstüchtig, unverzagt und durchweg glänzend gelaunt: man rückte eng zusammen unter die schützenden Planen eines Gemeinschaftszeltes desCamping Le vieux Moulinlog, dass sich die Balken bogen (das Kartenspiel heißt LÜGEN), pokerte, sang und grillte sogar gemeinsam mitten im Unwetter. Völlig durchnässt, aber mit großer Begeisterung lauschten wir Rodericks Gitarrenklängen, verfolgten mit großem Interesse Emilias Erörterungen über französische Himbeeren ("HEART BY HEART"), aßen Elins vorzüglich zubereite Auberginen und feierten Christinas Geburtstag sogar mit Feuerwerkseinlage

2015 - 2016 FG Ardèche (343)

Herrn Mikuletz' organisatorischem Geschick ist es zu verdanken, dass wir dennoch in den Genuss eines alternativen und nicht weniger interessanten Programms kamen, das sich trotz instabiler Wetterlage sicher bewerkstelligen ließ. Als gelernter Geologe führte er uns zielsicher auf abgelegenen Wegen an ganz besondere geomorphologische Schichten, in denen wir erfolgreich nach Ammoniten gruben; Christina gelang sogar der spektakuläre Fund eines versteinerten Seeigels. Wir erkundeten ferner die spektakuläre Tropfsteinhöhle desAven d'Orgnacund besuchten das mittelalterliche BergdorfNaves Les Vans. 2015 - 2016 FG Ardèche (397)

Schließlich wurden Initiative und Tatendrang mit einer zunehmend freundlicheren Witterung belohnt: Und so atmeten die Frankreich-Studienfahrtler am letzten Morgen erleichtert auf, als wir unter einem fast blauen, vor allem aber trockenen Himmel die Zelte abbrachen. Auf der Heimfahrt rundete ein letztes Highlight den prähistorischen Teil der Studienfahrt ab: der Besuch derGrotte ChauvetamPont d'Arceiner französischen Höhle mit den ältesten kulturellen Zeugnissen der Menschheit, Höhlenmalereien, angefertigt vor rund 36.000 Jahren

Gregor Delvaux de Fenffe

  Hier die große Bildergalerie zur Reise der KS1 2016 nach Südfrankreich

Aktuelle Termine

Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
skrtrtmlfg-frbrgd

Links

Friedrich-Gymnasium Freiburg

Rechtliches

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen