UNTERRICHT

Humanistische Bildung strebt eine umfassende Persönlichkeits-entwicklung an, die auf den Werten des Abendlandes und der Aufklärung beruht. Ihr Ziel ist der weltoffene, leistungsbereite und sozial verantwortliche junge Mensch.

Diesem Ziel nähern wir uns durch:

• die bewusste Verbindung von geisteswissenschaftlichem und naturwissenschaftlichem Profil und der darin angelegten Komplementarität,
• die intensive Förderung von musisch-künstlerischen Aktivitäten und
• die Betonung des Sozialen Lernens und der sozialen Verantwortung.

Durch den Unterricht in den Geisteswissenschaften wie in den Naturwissenschaften wollen wir die Schülerinnen und Schüler hinführen zu Erfahrung und Erkenntnis, zu Deutung und Bewertung. Die Unterrichtsziele beider Denkansätze sind insofern komplementär, als sie im Schüler zwei sich ergänzende Dimensionen ansprechen und ausbilden:

In den Naturwissenschaften erleben die Schüler eine Weltsicht, die vom Subjekt los­gelöst sich auf rationale Erkenntnis und das Experi­ment stützt. In den geisteswissenschaftlichen Disziplinen entwickeln die Schüler über die Rationa­lität hinaus auch im subjektiven Erleben Kriterien für eine emotionale, ethische und ästhetische Urteilsfähigkeit. Dies erfolgt in der Auseinandersetzung mit antiker Lebenswelt, historischen Mo­dellen und gegenwartsbezogenen Frage­stellungen.


FG-JOURNAL # UNTERRICHT

  • 28.07.2020 - 06:07  Erster Schultag nach den Sommerferien

    Erster Schultag nach den Sommerferien

    Am Montag, den 14. September beginnt das neue Schuljahr. Hier der Ablauf für den ersten Schultag nach den Sommerferien.

  • 12.05.2020 - 08:05  #WirBleibenZuhause - Maschine - Siegerehrung

    #WirBleibenZuhause - Maschine - Siegerehrung

    Beim #WirBleibenZuhause FG-Physik-Wettbewerb wurden zehn Quarantäne-Maschinen mit Klopapier-Rollen eingereicht. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs fest. Wir gratulieren herzlich und zeigen Euch die siegreichen Maschinen:

  • 10.03.2020 - 06:03  Tote Sprache oder Technik der Kulturvermittlung?

    Tote Sprache oder Technik der Kulturvermittlung?

    Ulrich Gebhardt, FG-Lateinlehrer und Fachreferent für alte Sprachen beim Regierungspräsidium Freiburg über Latein als Schulfach an den Gymnasien im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

  • 06.12.2019 - 09:12  Amnesty International - Unterrichtseinheit der Klasse 10A

    Amnesty International - Unterrichtseinheit der Klasse 10A

    Am Montag den 25.11.2019 kamen drei Studentinnen, Mitglieder der Menschenrechtsorganisation Amnesty International in den Geschichtsunterricht der Klasse 10A bei Herrn Heitmann. Anouk Wallbaum und Anna Roth berichten.

  • 17.11.2019 - 08:11  Gedenken an die Schoah in Gurs

    Gedenken an die Schoah in Gurs

    Zum Gedenken an die pfälzischen und badischen Juden, die am 22. Oktober 1940 in das am Fuße der Pyrenäen liegende Internierungslager in Gurs deportiert wurden, veranstaltet der Bezirksverband Pfalz alljährlich eine Gedenkfahrt in das ehemalige NS-Lager Camp de Gurs mit Jugendlichen aus der Pfalz ...

  • 15.11.2019 - 06:11  Lesebühne - Literarische Schreibwerkstatt

    Lesebühne - Literarische Schreibwerkstatt

    Ende Oktober 2019 veranstaltete die Klasse 10B unter der Leitung ihres Deutschlehrers Herrn Heitmann eine Lesebühne. Elisa Ruhstorfer (10B) berichtet.

  • 31.08.2019 - 17:08  Politiksimulation in der Landeszentrale für politische Bildung mit der 10A

    Politiksimulation in der Landeszentrale für politische Bildung mit der 10A

    Einen Tag nach dem Besuch im EU-Parlament schlüpften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10A von Herrn Dr. Buchholz nun selbst in die Rollen von Politikern.

  • 13.07.2019 - 10:07  In Suwon haben wir wunderbare Menschen kennengelernt!

    In Suwon haben wir wunderbare Menschen kennengelernt!

    Freiburgs Partnerstadt Suwon veranstaltete in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Ministerium für Gender-Gleichstellung und Familie und der Provinz Gyeonggi-do die 15. KOREA YOUTH EXPO . Aus diesem Grund lud die Stadt Suwon Schülerinnen und Schüler aus ihren internationalen ...

  • 01.07.2019 - 07:07  Erster Schultag - willkommen zurück!

    Erster Schultag - willkommen zurück!

    Das neue Schuljahr 2019/2020 beginnt ausnahmsweise an einem Mittwoch. Hier der Ablauf für den ersten Schultag, Mittwoch, den 11. September 2019.

  • 04.04.2019 - 10:04  Uganda-Projekt mit der KEIGA Dance Company

    Uganda-Projekt mit der KEIGA Dance Company

    Am vergangenen Profiltag, den 20. März 2019 freuten sich unsere beiden 8. Klassen über einen besonderern Besuch aus weiter Ferne: Erstmalig begrüßten wir die Keiga Dance Company aus Kampala (Uganda) am FG für einen spannenden Vormittag voller Rhythmus und Bewegung. Frau Kaufmann berichtet:

Kollegium

Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
skrtrtmlfg-frbrgd

Links

Friedrich-Gymnasium Freiburg

Rechtliches

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen