Biologie

Biologische Zusammenhänge für Schüler erfahrbar zu machen und sie für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren sind unsere Ziele.

Im Mittelpunkt des Biologieunterrichtes am Friedrich-Gymnasium steht:

  • die Begegnung mit Lebewesen und Natur,
  • die Begeisterung für Fauna und Flora sowie
  • die Vermittlung grundlegender naturwissenschaftlicher Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten.

Eine umfangreiche biologische Sammlung sowie zwei modern ausgestattete Unterrichtsräume ermöglichen uns, ein solides Grundwissen zu vermitteln.
Das grüne Klassenzimmer – ein idyllischer Schulgarten – der in Unterrichtsinhalte integriert und von Schülern der Garten-AG gehegt und gepflegt wird, ist ein weitere Baustein unseres Konzepts.

Biologie wird, außer in Klasse 8, in jeder Klassenstufe unterrichtet. In der Kursstufe werden 4-stündige Biologiekurse angeboten. Gleichzeitig werden aber auch interdisziplinäre Aspekte berücksichtigt. In Klasse 7 findet Gesundheitserziehung statt. Hier arbeiten Biologie- und Sportlehrer – beispielsweise in den Themenbereichen Suchtprävention und Rückenschulung – eng zusammen.

Nicht nur im Unterricht, sondern auch bei außerschulischen Aktivitäten steht die Erziehung zu eigenverantwortlichem Handeln im Mittelpunkt. Beispielsweise nehmen Schülergruppen des Friedrich-Gymnasiums regelmäßig an dem renommierten Wettbewerb Jugend forscht teil, bei dem die Voraussetzung für selbstständige Beschäftigung mit Naturphänomenen notwendig ist.

Naturphänomene
Die Klassen 5 und 6 werden zusätzlich zum regulären Biologieunterricht in dem Fach Naturphänomene unterrichtet. Hier eignen sich Schüler praktisches Arbeiten an und erhalten Einblicke in naturwissenschaftliche und technische Denkweisen. Themenbereiche sind: Wasser, Magnetismus und Elektrizität, Luft und Feuer sowie Technik. Diese Naturphänomene werden derzeit in drei Halbjahren von Biologielehrern und in einem Halbjahr von einem Physiklehrer unterrichtet.


BIOLAB ON TOUR | 02:48


„BioLab on Tour“ ein rollendes Labor, das zum praktischen Biologie-Anschauungsunterricht an die Schule kommt. Oberstufenschüler am FG konnten einen Tag lang ein Praktikum zum Thema Gentechnik machen – mitten auf dem Schulhof.

Ein Beitrag von Michael Volk und Márk Gyöngyösi.
| FG.TV 2012-2013 |

 

Fachschaft

  • Dienstag, 3. Std.

     

    Lug
    Frau
    Lugert
  • nach Vereinbarung

    Stellvertretende Schulleiterin
    Mittagsbetreuerin (Koord.)

    Win
    Frau
    Winnes-Goller
  • Freitag, 2. Std.

    Soziales Lernen (Lions Quest)

    Stb
    Frau
    Stockburger
  • Dienstag, 3. Std.

    Organisation Lehrwerke

    Bam
    Herr
    Bamberger

Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
nffg-frbrgd

Links

Social Media