FERNSEHJOURNALISMUS

01.11.2012 Uhr

FERNSEHJOURNALISMUS

Seminarkurs Dokumentarfilm 2011/2012

Ein Jahr lang haben sich Oberstufenschüler des Freiburger Friedrich-Gymnasiums intensiv in einem Seminarkurs mit der journalistischen Darstellung und Aufbereitung des Themas Jugendkulturen befasst. Sie haben Formate im Segment print und im Segment bewegtes Bild rezipiert, analysiert, diskutiert. Sie haben eigenständig jede/r für sich einen Beitrag zum Thema Jugendkulturen auf seinen nachrichtlichen, journalistischen Wert hin sondiert, recherchiert, dokumentiert und als filmische Dokumentation realisiert.

Seminarkursparameter

Der Seminarkurs war ausgerichtet an folgenden Leitlinien:

» Journalistische Relevanz.
Wie lässt sich der Nachrichtenwert eines Themas auf seine journalistische Relevanz hin bestimmen?
» Grammatik print- und fernsehjournalistischer Aufarbeitung.
» Wie werden nachrichtlich relevante Sachverhalte formatgebunden im Segment print und im bewegten Bild professionell dokumentiert?
» Mediale Konstruktion und Inszenierung im bewegten Bild.
» Wie und mit welchen Mitteln werden im Fernsehjournalismus Sachverhalte mit medialer Bedeutung aufgeladen?

 
 

Portfolio der realisierten Dokumentarfilme

» Gewinnen um jeden Preis – Sportjugend in der DDR
» Von Beruf Tanzlehrer: Maximilian von Schultzendorff
» Graffiti – Kunst oder Kampfansage
» Fingerboard – Sportart der Superlative im Miniformat
» Jugendkultur im Zweiten Weltkrieg am Beispiel Gundelfingen
» Lukas Martini – Junger Pirat auf dem Weg zum Internetprofi
» Haupt- und Werkrealschulen – Zwischen Realität und Vorurteil

 
 

Lukas Martini - Junger Pirat & Internetprofi | Länge: 09:56


Lukas Martini - Junger Pirat auf dem Weg zum Internetprofi. Porträt über L. Martini, Pressesprecher & Vorstandsmitglied der JuPis.

Ein Film von Jonas Lehmann. Fernsehjournalismus - Jugendkulturen im bewegten Bild

| FG.TV 2011-2012 | Friedrich-Gymnasium Freiburg im Breisgau

 
 
 

Graffiti - Kunst oder Kampfansage? | Länge: 14:59


Gemeinsam mit dem bekannten Freiburger Sprayer ZOOLO, einem Sprayer der illegalen Teilszene, der unerkannt bleiben will und einer Vertreterin des Vereins SicheresFreiburg.e.V. wird ein Einblick in die Graffiti-Szene gegeben und über die künstlerische sowie auch über die zerstörerische Seite dieser Jugendkultur reflektiert. 

Ein Film von Stefanie Bühler. 
Fernsehjournalismus - Jugendkulturen im bewegten Bild

| FG.TV 2011-2012 | Friedrich-Gymnasium Freiburg im Breisgau

 

Aktuelle Termine

MoDiMiDoFrSaSo

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930



Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
skrtrtfgvnfrbrgr-schlnbwld

Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen