MOTION PICTURES
MOTION PICTURES

MOTION PICTURES

01.09.2017

Seminarkurs Dokumentarfilm 2017/2018

MOTION PICTURES - World in transition

Seit rund 125 Jahren dokumentiert Film unsere Geschichte. Geschichte dokumentiert Wandel. Bewegtes Bild - auf Zelluloid festgehalten, auf Magnetbändern, Discs, Festplatten und heute in der Cloud gespeichert, stellt für Historiker seit der Erfindung des Mediums Film eine fundamentale Quelle dar.
Welche Geschichten wurden auf Film dokumentiert? Was erzählen uns filmische Dokumentaraufnahmen über unsere Vergangenheit, über Moden, Zäsuren, Epochenwechsel, aber auch über Kontinuitäten?

Vergangenheit und Vergänglichkeit im Medium Film

Im Seminarkurs Dokumentarfilm 2017/2018 MOTION PICTURES sind wir mit Hilfe der Landesfilmsammlung des Hauses des Dokumentarfilms in Stuttgart Geschichten nachgegangen, die auf Film dokumentiert wurden. Die Schülerinnen und Schüler untersuchten historische Momentaufnahmen in ihrer Region und entdeckten und dokumentierten dabei in ihren eigenen Dokumentarfilmen eine Welt in Bewegung. In völlig unterschiedlichen Ansätzen spürten Sie der Bedrohung durch den Nationalsozialismus nach, beschäftigten sich mit einzigartigen Aufnahmen der Seegfrörne am Bodensee, erschlossen Kulturgeschichten des Spielzeugs, Reisens und Kinos, dokumentierten die 160 Jahre währende Sportgeschichte der Galopprennbahn im badischen Iffezheim oder zeichneten den kulturellen Wandel ihrer Heimatstadt durch die Freiburger Hausbesetzerszene im ausgehenden 20. Jahrhunderts nach.


 
 
MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION
MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION
 
 

 
 

Filmpremiere in der Aula des Friedrich-Gymnasiums

Die Autorin und Autoren des Dokumentarfilmprojektes 2017-2018 luden am 19. Oktober 2018 unter der Leitung von Herrn Delvaux de Fenffe zur Filmpremiere "MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION" in die Aula des Friedrich-Gymnasiums. Die Dokumentarfilme wurden von den jungen Filmschaffenden persönlich anmoderiert, in den Pausen gab es Speisen und Getränke und zur Erinnerung erhielten die Zuschauer eine eigens aufgelegte DVD mit sämtlichen Filmen des Seminarkurses 2017/2018.


MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION | TRAILER | Länge: 00:50

Vergangenheit und Vergänglichkeit im Medium Film

Trailer von Felix Große Perdekamp, Naima Hoque, Sven Saathoff
| FG.TV 2017-2018 | 


 
 

Portfolio der realisierten Dokumentarfilme

» Nationalsozialismus, Weltkrieg, Wiederaufbau - Freiburg im Wandel
» Kandern – reine Idylle?
» Seegfrörne 1963. Ein seltenes Naturschauspiel
» Kinogeschichte in Deutschland
» Spielzeug – Geschichte & Bedeutung
» Un'estate Italiana...   die Reisegeschichte am Beispiel Italien
» 160 Jahre Galopprennbahn Baden-Baden Iffezheim – ein Mythos lebt weiter…
» Kultur von unten. Die Freiburger Hausbesetzer und ihre Wirkung auf die Kulturszene

 
 

Projektförderung

Das Seminarkursprojekt „MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION“  wurde in die Filmförderung Baden-Württemberg aufgenommen und gefördert durch den Medienkompetenz-Fund Baden-Württemberg, die Volksbank Freiburg und den Verein der Freunde des Friedrich-Gymnasiums. Allen Unterstützern ganz herzlichen Dank!

MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION
MOTION PICTURES - WORLD IN TRANSITION
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen