SCHWERPUNKT MUSIK AM FG

Musik hat am Friedrich-Gymnasium traditionell eine große Bedeutung und spielt für das Schulleben eine tragende Rolle.

Musikunterricht

Musik wird in jeder Klassenstufe unterrichtet: In den Klassen 5-7 jeweils zweistündig, in den Klassen 8-10 jeweils einstündig und in der Kursstufe regelmäßig als Leistungskurs (in Kooperation mit dem benachbarten Droste-Hülshoff-Gymnasium und auch dem privaten Sankt Ursula-Gymnasium) sowie als Basiskurs.

Musikgymnasium

Seit dem Schuljahr 2022/2023 baut das Friedrich-Gymnasium zusätzlich zu seiner bestehenden Schulstruktur ein „Musikgymnasium für musikalische Hochleistungen“ auf. Musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendlichen werden fortan am FG besonders gefördert und bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit in einem umfassenden Sinn unterstützt. Das Musikgymnasium am Friedrich-Gymnasium ist ein weiterer bedeutender Baustein der in Südbaden bestehenden regionalen Begabtenförderung. Das Musikgymnasium bietet Kindern und Jugendlichen in ihrem täglichen Lebensumfeld beste Rahmenbedingungen für die Ausbildung und Weiterentwicklung ihrer Begabungen.

Informationen zum Musikgymnasium erteilt auf Anfrage Steffen Jahnke.

Ein Musikprofil oder ein eigener Musikzug wird am Friedreich-Gymnasium nicht eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler des Musikgymnasiums am Friedrich-Gymnasium integrieren sich in die bestehenden Klassen der Schule und werden wie beschrieben begleitet.

Musik im Schulleben

Schulische Veranstaltungen werden grundsätzlich musikalisch umrahmt und begleitet, sei es die Begrüßung der neuen Sextanerinnen und Sextaner, die Abiturfeier, der Tag der offenen Tür, die Schulgottesdienste oder auch Aufführungen der Theater-AG.

Musikalische Arbeitsgemeinschaften

Musikalische Arbeitsgemeinschaften genießen traditionell einen hohen Stellenwert an der Schule und werden seit vielen Jahren von einem großen Teil der Schülerschaft besucht. Beispielsweise singen regelmäßig etwa 50-60 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 bis 12 im Popchor. Alljährlich werden vom Unterstufenchor, dem Popchor, der Bigband ebenso wie von Klassikchor und Sinfonieorchester jeweils anspruchsvolle Programme erarbeitet und in der schuleigenen Aula oder in der nahegelegenen Kirche St. Konrad aufgeführt (z. B. Mozart-Requiem 2018, Bachs Weihnachtsoratorium 2019 oder Händels Messiah 2021). Ein Highlight sind außerdem die gemeinsam FG-ROCKT-Konzerte der Schüler- und Lehrer-Band in der Aula 2019 und 2022.

Externe Partner

Die langjährige musikalische Zusammenarbeit mit externen Partnern wie z. B. der Hochschule für Musik Freiburg, der Pädagogischen Hochschule Freiburg, dem Ensemble Recherche, dem Freiburger Barockorchester (FBO), dem Balthasar Neumann Ensemble oder dem Kammermusiker Martin Ostertag („Kaisersaalkonzerte“) belegen den hohen Anspruch der musikalischen Arbeit an unserer Schule. Musikerinnen und Musiker des Friedrich-Gymnasiums konnten so an Erasmus-Projekten („Musik kreativ+“), musikwissenschaftlichen Projekten („Denkwerk Musikgeschichte“) und an Bigband- oder Orchester-Workshops teilnehmen oder in der Aula Gesprächskonzerte von bekannten Künstlern erleben (z. B. mit Daniel Müller-Schott oder Jura Margulis). Das FG nimmt darüber hinaus an der musikpsychologischen Langzeitstudie („LongGold“), einer von Goldsmiths, University of London initiierten Untersuchung teil.

Musikalische Schülerschaft

Unser Gymnasium hat, obwohl es keinen Musikzug besitzt, schon immer einen überdurchschnittlich hohen Anteil an musikalisch sehr interessierten und begabten Kindern und Jugendlichen. So nimmt die überwiegende Mehrheit der Schülerinnen und Schüler privaten Instrumentalunterricht. Am FG gibt es daher eine hohe Anzahl von Jugend-musiziert-Teilnehmenden (oft im zweistelligen Bereich) und Preisträgerinnen und Preisträger. Hinzu kommen immer wieder auch Schülerinnen und Schüler, die ins Vorstudium an der FAB aufgenommen werden oder anschließend ein Musikstudium beginnen.


HÄNDEL: MESSIAH | 03:39


Chor und Orchester des Friedrich-Gymnasiums führten unter der Leitung von Steffen Jahnke in der vollbesetzten Kirche St. Urban in Freiburg-Herdern den ersten Teil des Messias von Händel auf.

Ein Beitrag von Philipp Backes und Jakob Ortmann. | FG.TV |

 

FG-JOURNAL # MUSIK

Fachschaft

  • nach Vereinbarung

    AG Bigband

    Cla
    Herr
    Clasen
  • n.V.: Mi, 2. Stunde 

    Fachvorsitz Musik
    Leitung AG Chor
    Leitung AG Orchester

    Jah
    Herr
    Jahnke
  • nach Vereinbarung

    AG Theater

    Küm
    Frau
    Kümmerer
  • n.V.: Do, 5. Stunde  

     

    Lee
    Herr
    Leenen
  • n.V.: Mi, 5. Stunde 

     

    Per
    Frau
    Persel

Kontakt

Friedrich-Gymnasium Freiburg
Jacobistraße 22
79104 Freiburg

SEKRETARIAT
(0761) 201-7660
Fax: (0761) 201 – 7459
Email Sekretariat FG

Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen